Waxing & Sugaring

Nach der Haarentfernung

Eine leichte Rötung der Haut ist eine normale und unbedenkliche Begleiterscheinung.

Wichtig ist jedoch, dass Sie unmittelbar nach der Behandlung keine Öle wie auch keine parfümierten Cremes oder Deodorants auf die Haut auftragen. Somit vermeiden Sie allgemeine Hautirritationen.

Sonne und Solarium

Vermeiden Sie 24h nach der Behandlung keine direkte Sonneneinstrahlung. Gehen Sie nicht ins Solarium, da die Haut nach der Haarentfernung sehr empfindlich ist.

Was tun gegen eingewachsene Haare?

Durch abgestorbene Hautschüppchen kann der Haarkanal verstopft werden. Verwenden Sie ein Duschpeeling oder Peelingcreme um die verstopften Poren zu öffnen. Verwenden Sie die pflegende Ampulle, welche ich Ihnen bei Ihrem ersten Besuch empfehle, damit Ihre Haut elastisch bleibt.

Schmerzen bei der Haarentfernung?

Ganz schmerzfrei ist eine Haarentfernung leider nicht. Jedoch spüren Sie nach regelmässiger Anwendung der Haarentfernung dass der Schmerz deutlich schwächer wird.

Ergebnis

Bei regelmässiger Anwendung der Haarentfernung tritt eine deutliche Verlangsamung des Haarwuchses ein.

Allerdings verläuft der Rückgang von Person zu Person unterschiedlich. Finden Sie heraus, welcher Rhythmus für Sie am besten ist, um ein langanhaltendes Ergebnis zu erhalten. Bei manchen Menschen verschwinden die Haare bei einer Regelmässigkeit von 4-6 Wochen an den behandelten Stellen ganz.